kivi - funwithdogs



Mantrailing (Sport)


Herzlich Willkommen


Wer bin ich?

Welpen

Junghunde

Familienhunde

Mantrailing

Agility

Dummy

Distanzkreis

Verhaltenstherapie

Seminare

Kontakt / Impressum

AGB

Links

Das Mantrailing kommt aus dem Bereich der Rettungshundearbeit. Der Hund lernt, die Spur eines Menschen anhand eines Geruchsbeispiels (z. B. ein getragener Pullover) zu verfolgen. Dabei arbeitet der Hund an einer langen Leine vor dem Hundeführer.

Diese Arbeit ist insbesondere für jagdlich motivierte Hunde geeignet, da sie endlich einmal ihre Leidenschaft- das Spuren verfolgen – ausleben dürfen.

Grundsätzlich kann aber jeder Hund das Mantrailing erlernen und es macht auch vielen „Nichtjagdhunden“ großen Spaß!!

Die Arbeit als Rettungshund verlangt jedoch vom Mensch-Hund-Team einen enormen Zeitaufwand, außerdem sind die sonstigen Anforderung an das Team ein Ausschlusskriterium für viele.



Da ich mit meiner Labrador – Hündin die Rettungshundeprüfung zum Mantrailer erfolgreich abgelegt habe, freue ich mich, Ihnen jetzt diese schöne Beschäftigung auch als Freizeitsport anbieten zu können – mit fundiertem Wissen und der Erfahrung aus dem Rettungshundealltag.

Als Freizeitbeschäftigung ist das Mantrailing grundsätzlich für jedes Mensch-Hund-Team geeignet (ausgenommen schwerwiegende Krankheiten natürlich), da ja z. B. die Zeit bei der Suche keine Rolle spielt, das Team also ganz ruhig in „seinem“ Tempo suchen kann.

Auch ältere Hunde finden hier noch eine schöne Beschäftigung, die sie körperlich und geistig auslastet.



Home